Unfallschadenregulierung – Gebrauchtteile und Rabatt einerseits, 130 %-Grenze andererseits

2018-04-22T16:05:37+02:00Straßenverkehrsrecht|

Unfallschadenregulierung - Gebrauchtteile und Rabatt einerseits, 130 %-Grenze andererseits Das Landgericht Trier hat einem Geschädigten lediglich den Ausgleich des Wiederbeschaffungsaufwandes zugesprochen und insoweit der Argumentation des Geschädigten, der die vom Sachverständigen für erforderlich gehaltene Reparatur entgegen dessen Kostenschätzung innerhalb der 130 %-Grenze nur dadurch bewerkstelligte, dass er mit gebrauchten Ersatzteilen instandsetzen ließ und die Stundenlöhne [...]

Rotlichtverstoß

2018-04-22T16:04:51+02:00Straßenverkehrsrecht|

Rotlichtverstoß Im Rahmen der Urteilsbegründung bezüglich eines einfachen Rotlichverstoßes (§ 37 Abs. 2 StVO) sind im entsprechenden Urteil Ausführungen zur Dauer der Gelbphase, der zulässigen und vom Betroffenen eingehaltenen Geschwindigkeit sowie seines Abstandes zur Ampel regelmäßig entbehrlich. Grundsätzlich kann nämlich von einer gemäß § 3 Abs. 3 Nr. 1 StVO zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h [...]

Geschwindigkeitsmessung

2018-04-22T16:04:59+02:00Straßenverkehrsrecht|

Geschwindigkeitsmessung Das Kammergericht hat entschieden, dass eine Geschwindigkeitmessung durch Nachfahren mit ungeeichtem Tachometer nicht als standardisiertes Messverfahren anzusehen ist. Erforderlich ist, dass der Tatrichter mitzuteilen hat, wie lang die Messstrecke und wie groß der Verfolgungsabstand war. Bei Dunkelheit sind Darlegungen zu den Sichverhältnissen regelmäßig erforderlich. Insbesondere sind die entwickelten Richtwerte für Messstrecke und Verfolgungsabstand nicht [...]

Der Anwalt – ein Muss in Unfallsachen

2018-04-22T16:05:23+02:00Straßenverkehrsrecht|

Der Anwalt – ein Muss in Unfallsachen In seiner Entscheidung vom 12.02.2014 hat das OLG Frankfurt am Main ausgeführt, dass auch bei einfachen Verkehrsunfallsachen die Einschaltung eines Rechtsanwaltes von vorne herein als erforderlich anzusehen ist. Gerade die unüberschaubarere Entwicklung der Schadenspositionen und der Rechtsprechung zu den Mietwagenkosten, Stundenverrechnungssätzen und Ähnliches, lässt es geradezu als fahrlässig [...]

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK Ok